Was tun im Schadensfall?

Was tun nach einem Unfall?

Wir garantieren Ihnen 100% Qualität für Sie

Sie hatten einen Unfall und es traf Sie daran kein Verschulden?

Dann trägt zum einen der Schädiger, d.h. der Unfallverursacher, die Kosten für die Reparatur.

Vielen ist allerdings nicht klar, dass auch die Kosten für das Schadengutachten vom Schädiger zu erstatten sind und dass sie einen Gutachter selbst bestimmen können. Dies ergibt sich aus § 249 BGB.

Lassen Sie sich von der gegnerischen Versicherung nicht erklären, ein Sachverständigengutachten sei nicht erforderlich, es genüge ein Kostenvoranschlag. Das Gegenteil ist der Fall. Ein Sachverständigengutachten hat nämlich eine wesentliche Funktion, die gern übersehen wird und die ein Kostenvorschlag nicht bietet.

Es dient vor allem der Beweissicherung: Mit einem von einem öffentlich bestellten und vereidigten Kfz-Sachverständigen erstellten Gutachten werden Sie im juristischen Streitfall vor Gericht keine Überraschungen erleben.

Rufen Sie uns an. Wir sind jederzeit für Sie erreichbar, 24/7. 

Mit einem Klick zum Gutachten-Auftrag

Laden Sie sich unseren Auftrag zur Gutachtenerstellung
und Abtretungserklärung bequem zuhause runter.

Wir sind zertifiziert

Kontaktieren Sie uns!

Mo.-Fr. 08:00 Uhr – 17:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Zentrale: Köln Vogelsang
Venloerstraße 1041
50829 Köln